St. Michaelsgemiende Wolfsburg
Eine Kirchengemeinde der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK)   

Wir glauben an den dreieinigen Gott,
den Vater, der uns und die ganze Welt erschaffen hat und uns erhält;
den Sohn, der uns durch seinen Opfertod am Kreuz erlöst hat und uns ewiges Leben schenkt;
den Heiligen Geist, der uns Glauben schenkt und geistliche Gaben gibt.

Im Glauben an den dreieinigen Gott sind wir verbunden mit Christen auf der ganzen Welt. Unsere Gemeindeordnung drückt das so aus:
"Die St. Michaelsgemeinde in Wolfsburg steht als Kirche Jesu Christi an ihrem Ort in der Einheit der heiligen, christlichen und apostolischen Kirche, die überall da ist, wo das Wort Gottes rein gepredigt wird und die Sakramente nach der Einsetzung Christi verwaltet werden. Sie bezeugt Jesus Christus als den alleinigen Herrn der Kirche und verkündet ihn als Heiland der Welt.
Die St. Michaelsgemeinde ist gerbunden an die Heilige Schrift Alten und Neuen Testaments als an das unfehlbare Wort Gottes, nach dem alle Lehren und Lehrer der Kirche beurteilt werden sollen. Sie bindet sich daher an die Bekenntnisschriften der evangelisch-lutherischen Kirche, weil in ihnen die schriftgemäße Lehre bezeugt ist, nämlich an die drei ökumenischen Symbole (das Apostolische Bekenntnis, das Nicänische Bekenntnis und das Athanasianische Bekenntnis), an die ungeänderte Augsburgische Konfession und ihre Apologie, die Schmalkaldischen Artikel, den Kleinen und Großen Katechismus Luthers und die Konkordienformel."