St. Michaelsgemiende Wolfsburg
Eine Kirchengemeinde der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK)   

Kirchenvorstand
Pastor Sergius Schönfeld, Ilse Forytta, Björn Miesner und Gabriele Peters

„Zur Leitungsstruktur jeder Gemeinde der SELK gehört ein gewählter Kirchenvorstand, dessen Aufgabe es ist, den Ablauf des Gemeindelebens zu organisieren. Unserem Vorstand gehören neben dem Pastor der Gemeinde vier Mitglieder an. Vorstandsmitglied kann jedes konfirmierte Gemeindeglied vom 18. Lebensjahr an werden.

Wir treffen uns regelmäßig ein Mal im Monat, um die laufenden Aufgaben der Planung des Gemeindelebens wie Terminplanungen, Verfolgung und Steuerung der Finanzen und anderer auftretender Fragen zu erledigen.

Wir bemühen uns dabei besonders, einen Großteil dieser Zeit auf Fragen des Gemeindeaufbaus, der Zukunft der Gemeinde, des Gottesdienstablaufes und geistlicher Themen zu verwenden, um so möglichst vielen Menschen auf dem Weg zum Glauben an Gott behilflich sein zu können. Und daran wollen wir gerne mitwirken.“

Finanzen
Friedhelm Schmidt

„Als Rendant (= Kassenführer) bin ich für die Einnahmen und die abzuwickelnden Ausgaben unserer Gemeinde zuständig. Ich mache diese Arbeit gern, weil ich hoffe, dass immer mehr Menschen begreifen: fröhliches Geben in Form von Beiträgen und Spenden ist eine wichtige Form des Dankes an unseren Gott.“

Flötenkreis
Gabriele Peters

„Ich bin beim Flötenkreis dabei, weil ich gerne Musik mache. Außerdem kann ich hier mit Leuten aus der Gemeinde nett klönen, natürlich wird in den Übungsstunden auch noch musiziert . Da wir auch Stücke im Gottesdienst vortragen oder Lieder begleiten, habe ich hier eine Möglichkeit, den Gottesdienst mitzugestalten.“

Spielekreis
Dagmar Körtje

„Am ersten Montag im Monat treffen sich einige Frauen zum gemeinsamen Spielen und Klönen. Es macht viel Spaß in geselliger Runde zusammen zu sein!“

Bauausschuss
Karl-Heinz Forytta

„Alle handwerklichen Fähigkeiten unserer Gemeinde gilt es zu nutzen, um das Gottes- und Pastorenhaus in Schuss zu halten. Dabei geht es nach dem Motto: Viele Hände, schnelles Ende...“

Glauben-Entdecker-Treff
Uschi und Wolfgang Ruthmann

Der Glauben-Entdecker-Treff GET entstand aus dem von Pastor Bergmann durchgeführten Glaubenskursen. Wir treffen uns mittlerweile schon seit 2009 regelmäßig an jedem ersten Dienstag im Monat um 19:30 Uhr, um in der Bibel zu lesen und uns über das Wort Gottes auszutauschen. Die Stunden im GET sind für uns alle eine geistige Erholung im Alltagsstress, wo unser Glauben oft zu kurz kommt. Der GET steht für alle Glaubens-Interessierten offen. Herzliche Einladung hierzu.

Posaunenchor
Julian Hein

Unser Posaunenchor bringt jeden Donnerstag eine kleine Gruppe von Bläsern zusammen, die musikalische Begleitungen von Gottesdiensten und Gemeindefesten vorbereiten. In allen Stimmen ein- oder mehrfach besetzt, ist die Übungsstunde in jedem Alltag eine echte Bereicherung.

Die gesellige Runde freut sich über Neuanfänger und "Wiederauffrischer" in gleichem Maße und heißen diese herzlich willkommen.

Grundkurs des christlichen Glaubens
Janina Witte und Dominic List

Wir alle reden über "den Glauben", aber warum? Über nichts wird mehr diskutiert und gleichzeitig am wenigsten verstanden.

Endlich hat man die Möglichkeit in gemütlicher Atmosphäre seine eigenen Fragen loszuwerden, neue Fragen zu finden und nach einer Antwort zu suchen. Es gibt also viel Diskussionsbedarf und dazu Erklärungen zu Fragen wie:

Was unterscheidet "unseren" Glauben von anderen Religionen?

Was heißt "Vergebung" und was meinen wir mit "Sünde"?

Warum hat Gott seinen Sohn geopfert und warum ausgerechnet uns?

Wie kann man so etwas annehmen und warum weiß man das alles nicht schon längst?

Auch wenn heute niemand mehr Zeit hat, kann man sich diese hierfür also ruhig nehmen, wir haben es keine Sekunde bereut und hatten an der ganzen Sache richtig Spaß, auch das gibt es in einer Kirche - ehrlich!